Profi Heimtrainer Rennbike Hometrainer

Published on Juni 28th, 2013 | by Heimtrainer

0

Bremshey BS7 – Die Rennmaschine

Das Rennbike von Bremshey ist eine echte Powermaschine. Wer viel Fahrrad fährt und dieses im Winter oder an Schlechtwettertagen nicht missen möchte, sollte sich den folgenden Artikel genauer durchlesen.

Die Ausstattung

Powermaschine ist nicht zu hoch gegriffen: Das BS7 von Bremshey besitzt eine Schwungmasse von 20 Kg und ermöglicht dadurch ein Fahrgefühl wie auf einem echten Rad. Es verzichtet dabei auch jeglichen Schnickschnack wie Herzfrequenzprogramme oder ähnliches, sollte aber für austrainierte Radler auch nicht ausschlaggebend sein. Gebremst wird durch eine Scheibenbremse, die eine individuelle Belastungseinstellung zulässt. Das obligatorische LCD darf natürlich nicht fehlen, aber auch dort sind die Anzeigemöglichkeiten eher spartanisch gewählt. Zeit, Trittfrequenz und Herzfrequenz müssen hier zur Information reichen. Seine Qualitäten spielt das Bike aber ganz klar bei der Performance aus: Wer einen perfekten Rundlauf und ein superleises Gerät will, der ist bei diesem Modell bestens aufgehoben. Hier kann fleißig weiter trainiert werden, während das Rennrad in der Garage steht. Ein Rennsattel sorgt auch in den eigenen 4 Wänden für Rennradfeeling und ist in der Höhe sowie in der Horizontale verstellbar. Insgesamt 160 Kg kann der Heimtrainer tragen, das ist definitiv mehr als genug und unterstreicht gleichzeitig die Stabilität und Robustheit des Fitnessgerätes. Eine Kaufempfehlung geht also in erster Linie an alle Amateurbiker, die sich im Sommer gerne an guten Tagen auf den Sattel schwingen.

Der Preis

Der Preis für dieses Modells liegt bei Artikelerstellung bei 649 € (Bestpreis) und ist es für seinen bestimmten Zweck auch Wert. Wer gerne Fahrrad fährt wird dies zu schätzen wissen. Wer einen günstigeren Heimtrainer sucht, der sollte sich eher bei diesen Modellen umsehen.

–> Hier kann man den BS 7 Kaufen

Und hier kann man sich noch ein kurzes Bild des Gerätes machen:

 


About the Author



Back to Top ↑